Rechtliche Vorsorge

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Ehevertrag, Vermögensverträge

Rechtssichere Vorsorge treffen, für Menschen und Werte, die Ihnen wirklich wichtig sind

Ihr persönliches Vorsorge-Portfolio

Sichern Sie rechtsverbindlich ab, was für Ihr Leben Wert besitzt. Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Ehevertrag und Co.  sind sensible Themen, die vielen Menschen Unbehagen bereiten. Eine fundierte Beratung kann Ihre Bedenken aus dem Weg räumen und Ihnen die Ruhe und Gelassenheit geben, dass Sie die wesentlichen Dinge geregelt haben.

Kein Wunder, dass viele Menschen das Vorsorgethema vor sich her schieben. Gilt es doch, Entscheidungen von großer Tragweite zu treffen. Nicht nur für die eigene Person, sondern auch für Menschen, die einem nahestehen und zur Erhaltung bzw. Weitergabe von Vermögenswerten. Klar, dass man dabei alles richtig machen möchte. Die Herausforderung besteht darin,  aus einer ernormen Füllen an Informationsmaterial das Passende herauszufiltern und anschließend klar und juristisch einwandfrei festzulegen. Genau dabei stehe ich Ihnen zur Seite.

Ich kläre mit Ihnen die wichtigen Punkte:

  • wozu dienen die Dokumente, für wen sind sie wichtig,
  • navigiere Sie sicher durch schwieriges Amts- und Arztdeutsch,
  • zeige Ihnen Fallstricke, die in den üblichen Standardformularen lauern-
  • Sie nehmen Ihr ganz persönliches Vorsorge-Portfolio mit nach Hause, in dem alles festgelegt ist, worauf es Ihnen letztlich ankommt.

Sichern Sie rechtsverbindlich ab, was für Ihr Leben Wert besitzt

Wer das Morgen nicht bedenkt, wird Kummer haben, bevor das Heute zu Ende geht.

(Konfuzius)

Haben Sie Fragen zu rechtlichen Vorsorge? Rufen Sie einfach an!

Die Vorsorgevollmacht

Rechtliche Vorsorge treffen heißt, eine Person Ihres Vertrauens zu bestimmen, die als Ihr Vertreter rechtsverbindliche Erklärungen z. B. gegenüber einer Bank, dem Grundbuchamt, der Krankenkasse oder einem Arzt abgeben kann. Entgegen allgemeiner Auffassung ist Ihr Ehepartner/Ihr Kind dazu nicht „automatisch“ legitimiert. Grund genug, eine rechtssichere Vorsorgeregelung festzulegen, die nicht nur Werte, die Ihnen wichtig sind, achtet und erhält, sondern gleichzeitig auch Menschen unterstützt, die Ihnen nahestehen und Ihren Willen weitertragen.

Dabei gilt es vieles zu bedenken:

  • Welche Informationen benötigt die von mir bevollmächtigte Person?
  • Wer muss wie und wann über meine Vorsorgevollmacht in Kenntnis gesetzt werden, damit meine Wünsche umgesetzt werden?
  • Wieso kann eine Standardvollmacht unwirksam sein?
  • Was ist eine Innenverhältnisregelung und wann ist sie sinnvoll?
  • Wie kann ich das Ganze gegebenenfalls ändern bzw. jemanden anderen einsetzen?

Untereinander einig bleiben. Familien-und Vermögensverträge:

Oft können privat erstellte Verfügungen nicht oder nur unzureichend umgesetzt werden. Denn die rechtlichen Grundlagen sind komplex und enthalten viele Fallstricke, die Laien nicht ohne weiteres erkennen können. Die Vielfalt unserer individuellen Lebens- und Familienstrukturen macht das Ganze nicht einfacher - 

Wer weiß schon:

  • welche Erbfolge in Patchworkfamilien gilt,
  • inwieweit geschiedene Ehepartner Sie unerwartet beerben können,
  • ob pflegende Familienangehörige im Nachlass bevorzugt werden dürfen,
  • wie Betriebs- oder Familienvermögen aus dem Zugewinn herausgehalten werden können.

    Das sind alles heikle Themen mit viel Konfliktpotential. Um unerwünschten Streitigkeiten vorzubeugen, kann es sinnvoll sein, frühzeitig klare Verhältnisse zu schaffen. Hierbei unterstütze ich Sie.

Die Patientenverfügung

Jede medizinische Behandlung bedarf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Mit einer Patientenverfügung legen Sie schriftlich im Voraus fest, welche Maßnahmen Sie in welchem Umfang befürworten oder ablehnen, wenn Sie selbst nicht mehr einwilligungs- und entscheidungsfähig sind. Der Arzt muss sich an Ihren Willen halten. Eine Patientenverfügung sollte daher gut überlegt und eindeutig formuliert sein. Dazu reicht ein Standardformular in aller Regel nicht aus. Ich sorge dafür, dass Ihr Selbstbestimmungsrecht als Patient gewahrt wird. 

Das arbeite ich mit Ihnen heraus:

  • was sind Ihre Wünsche und Vorstellungen,
  • was heißt für sie Lebensqualität?
Uta Steinbach

Rechtsanwältin Uta Steinbach
Zertifizierte Mediatorin

  • Ihr Vorteil:  Meine interdisziplinäre Expertise durch familien- und medizinrechtliche Tätigkeit,
  • Sie erhalten weitere Informationen, die helfen, zukünftigen Änderungen des Status Quo angemessen zu begegnen,
  • Alles Dokumente übersichtlich geordnet und jederzeit griffbereit – einfacher und sicherer geht es nicht.

Kostenlose* Ersteinschätzung! Kompetent. Vertraulich.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an, Telefon +49 6442 708370.